Gelddetektive im Einsatz

HTG HeddesheimAllgemeinGelddetektive im Einsatz
14
Mrz
2019
14 März 2019 Kirstin Fuchs Allgemein

HEDDESHEIM (E.Z.F.) Am Donnerstag, den 14.03.19 besuchte Frau Schlingemann von der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord die Klasse 4a der HTG. Sie erklärte den Kindern, dass die Menschen in der Steinzeit noch kein Geld benötigten, da sie mit Materialien wie z.B. Fisch, Fellen, Speeren oder auch Werkzeugen bezahlten. Die Schüler machten ein Rätsel, in dem Wörter versteckt waren, wie man Geld noch nennen kann. Danach zeigte Frau Schlingemann den Kindern, wie man einen echten 5-Euro-Schein an den Sicherheitsmerkmalen erkennen kann. Sie untersuchten und betasteten das Geld und auch ein Blatt Papier und lernten dabei, dass unsere Euroscheine aus Baumwolle bestehen. Frau Schlingemann brachte außerdem einen echten 500-Euro-Schein mit und erklärte, dass dieser bald nicht mehr gedruckt wird. Sie zeigte auch einen 300-Euro-Schein. Die Kinder mussten über diese Fälschung lachen, weil dieser Schein natürlich nicht existiert. Zur Freude aller Schüler gab es zum Schluss Knax-Hefte und Werbegeschenke der Sparkasse. Die Kinder wurden noch erinnert, dass im Oktober der Weltspartag ist. Doch die Zeit verging sehr schnell, und Frau Schlingemann bekam noch einen dicken Applaus.
(Bericht von Emma Schlingemann, Zoé Koop und Finja Zeiß, Klasse 4a)