KLIBA: Strom – unser täglicher Begleiter

HTG HeddesheimAllgemeinKLIBA: Strom – unser täglicher Begleiter
20
Feb
2019
20 Februar 2019 Kirstin Fuchs Allgemein

HEDDESHEIM (NE) Die Klasse 4a der Hans-Thoma-Grundschule hat sich am Montag, den 18.02.19, und am Montag, den 25.02.19, mit dem Stromverbrauch der Menschen und den Folgen für die Natur beschäftigt. Unter der Anleitung der KLiBA-Beraterin Frau Köhler fand die Klasse heraus, dass man Strom aus Sonne, Kohle, Muskelkraft, Wasserkraft, Wind und Atomenergie erzeugen kann. Aber überall da, wo Strom durch eine Verbrennung entsteht, produziert man gleichzeitig CO2. Dadurch erhält die Erde „Fieber“, weil sie sich immer mehr erwärmt. Jeder sollte daher versuchen, so wenig Strom wie möglich zu verbrauchen, lautete das Ergebnis der Klasse. Die Schüler haben dazu viele Überlegungen gemacht, z.B. Solarzellen verwenden, Elektrogeräte immer ausschalten und Licht ausmachen, wenn man aus dem Zimmer geht. Hoffentlich eifern bald viele Leute der Klasse 4a nach, damit unsere Erde schnell wieder gesund werden kann.

Bericht von Nina Ellenberger, Klasse 4a