„Juhu, alle Kinder haben bestanden!“

HTG HeddesheimAllgemein„Juhu, alle Kinder haben bestanden!“
4
Apr
2019
4 April 2019 Kirstin Fuchs Allgemein

KINDERREPORTER:
HEDDESHEIM (LS, MD, JG) Am Mittwoch, den 3.04.19 kamen die Polizisten Herr Schemel und Frau Keßler an die HTG, um mit der Klasse 4a die Fahrradprüfung abzuschließen. Die Kinder hatten zuvor schon drei Übungseinheiten. Als die Polizei angekommen war, gingen alle ins Klassenzimmer der 4a. Danach erklärte Frau Keßler den Kindern und ihrer Klassenlehrerin Stefanie Techand, was sie nun machen würden. Die Schüler waren sehr aufgeregt und hatten Angst, es nicht zu schaffen. Es kamen auch drei Eltern der Kinder mit, um den Polizisten und der Lehrerin zu helfen. Die Klasse schob ihre Fahrräder zu einem Sonnenstudio, an dem die Radprüfung startete. Dort stellten sie sich hintereinander auf und wurden nacheinander von einer Mutter aufgerufen. Es ging einmal um den Block. Auf dem Weg standen an jeder Ecke Polizisten oder Eltern und schauten wie die Kinder sich im Straßenverkehr verhielten. Als alle fertig waren, schoben sie ihre Räder zurück zur Schule. Im Klassenzimmer lauschten die Kinder gespannt, ob sie bestanden hatten oder nicht. Am Ende jubelten alle, weil die ganze Klasse bestanden hatte. Bestimmt werden sie ihre Fahrräder bald wieder nutzen.
(Bericht von Laura Seitz, Miriam Dallinger und Joshua Groß, Klasse 4a)

KINDERREPORTER:  Die Klasse 4a trainiert für die Radprüfung
HEDDESHEIM (MD,LS) Am Mittwochmorgen, den 20.02.19, fuhr die Klasse 4a der HTG zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Techand zum Übungsplatz an der Johannes-Kepler-Schule, um mit ihrem Fahrradtraining zu starten. Aber zunächst mussten noch einige Schwierigkeiten überwunden werden: Schon auf dem Hinweg gab es den ersten „Kettensprung“. Glücklicherweise half ein netter Mann, der gerade vorbeikam, die Kette wieder zu reparieren. Auch hatten drei Kinder leider schon am Anfang einen platten Reifen. Doch das war gar nicht so schlimm, denn sie konnten sich von den Verkehrspolizisten ein Fahrrad ausleihen. Nun konnte es endlich richtig losgehen! Die Polizisten Herr Schemel und Herr Stöckli schauten nach, ob alle Fahrräder verkehrssicher sind. Dann befuhr die Klasse die ersten Hindernisse und lernte dabei viele wichtige Dinge über den Straßenverkehr. In der Pause konnten sich die Kinder richtig austoben und spielen. Danach lernten die jungen Radfahrer, was man an einer Kreuzung beachten muss. Schließlich fuhren sie zurück und freuten sich sehr auf das nächste Mal. Die Kinder werden bestimmt bald Radprofis.
Bericht von Miriam Dallinger und Laura Seitz, Klasse 4a