Wer Freude schenkt, bekommt Freude zurück

HTG HeddesheimAllgemeinWer Freude schenkt, bekommt Freude zurück
21
Mrz
2019
21 März 2019 Kirstin Fuchs Allgemein

HEDDESHEIM (4a) „So eine Überraschung bekommt man im Leben nicht noch einmal!“, strahlte die 75-jährige Roswitha Gallus über das ganze Gesicht. Nicht nur Frau Gallus, sondern auch die anderen Zuschauer im Seniorenheim „Haus am Seeweg“ waren begeistert von dem Frühlingsprogramm, das die Kinder der Klasse 4a der Hans-Thoma-Grundschule in Heddesheim mit ihrer Klassenlehrerin Stefanie Techand eingeübt hatten. Im Rahmen der gemeinsamen Projektwoche der Thoma- und der Keplerschule unter dem Motto „Gutes Miteinander“ kamen sich also nicht nur die Schüler untereinander, sondern auch Jung und Alt im Ort näher. Dabei haben sich die Kinder und mancher älterer Bewohner über ein Wiedersehen gefreut.
Schon in der 3. Klasse führten die Schüler nämlich dort ihr Adventstheaterstück „O du fröhliche“ auf. Am vergangenen Donnerstag drehte sich nun alles um das Thema „Frühling“. Der 8-jährige Marco eröffnete das Programm am Klavier mit dem 1. Satz der „Sonate in C-Dur“ von Joseph Haydn. Gespannt lauschten die Zuhörer dann auch den auswendig vorgetragenen Gedichten und einem Flötenstück. Bei vielen Frühlingsliedern sangen die älteren Menschen sogar mit. Auch beim großen Frühlingsquiz wurde eifrig mitgeraten. So konnte mancher sogar noch etwas Neues über den „Lenz“ erfahren, z.B. dass im Mittelalter gekochte Eier bunt eingefärbt wurden, um sie von rohen Eiern zu unterscheiden. Schließlich sang und musizierte die Klasse mit Orff-Instrumenten unter der Leitung ihrer Musiklehrerin Sabine Schauß das „Wiesenkonzert“. Als die Kinder erfuhren, dass im Saal eine Dame saß, die an diesem Tag Geburtstag feierte, gratulierten sie ihr spontan mit dem Ständchen „Happy Birthday“. Und so konnte sich die eingangs erwähnte Frau Gallus wirklich über eine besondere Überraschung freuen. Als Dank sang sie im Dialekt „Des Monnema Lied“. Mit begeistertem Applaus endete der schöne Ausflug der Klasse 4a. Einige Bewohner waren sogar zu Tränen gerührt. Und so merkten auch die Kinder, wie froh es macht, anderen Freude zu schenken. Alle waren sich einig, dass ein Wiedersehen sehr schön wäre!
(Dieser Zeitungsbericht der Klasse 4a erschien auch am 27.03.19 im Mannheimer Morgen.)